Gewerkschaftsbeitrag 2016
martedì 5 gennaio 2016

Liebe Kolleginnen,
Liebe Kollegen,

zunächst möchten wir euch allen ein glückli-ches neues Jahr wünschen.

Die Gewerk-schaftsbeiträge für die Berufsjournalisten bleiben unverändert, während - wie bereits 2015 - jene für freiberufliche Journalisten (von 105 auf 65 €) und jene für journalistische Mitarbeiter (von 60 auf 50 €) gesenkt werden.

Auf diese Weise will die Gewerkschaft jenen Kollegen entgegenkommen, die unter der Kri-se im Mediensektor am meisten leiden. Es bleiben die Begünstigungen für die Erstein-schreibung von Praktikanten und journalisti-schen Mitarbeitern aufrecht. So zahlen die Praktikanten bei der Ersteinschreibung keinen Jahresbeitrag, sondern lediglich den Dienstleistungsbeitrag im Ausmaß von 0,30 Prozent des Gehaltes. Den Jahresbeitrag zahlen die Praktikanten somit erst ab dem zweiten Mitgliedsjahr. Für die Mitarbeiter gilt der bei der Ersteinschreibung gezahlte Jahresbeitrag auch für das zweite Mitgliedsjahr. Die Gewerkschaftsbeiträge sind bis spätestens 31. Jänner 2016 einzuzahlen.

Die Beiträge 2016 im Überblick:

* Berufsjournalisten: Dienstleistungsbeitrag von 0,30% plus

* Jahresbeitrag von 65 € .

* Rentner: Dienstleistungsbeitrag von 0,30%. Freiberufliche Journalisten (Berufsjournalisten, bei denen der Dienstleistungsbeitrag von 0,30 % nicht anwendbar ist):Jahresbeitrag von 65 €.

* Mitarbeiter: Jahresbeitrag von 50 €.

Die Gewerkschaftsbeiträge sind am Ge-werkschaftssitz in Bozen einzuzahlen oder auf das Bankkonto bei der Südtiroler Sparkasse AG, Agentur 2, Bozen, Frei-heitsstrasse 84, zu überweisen.
IBAN: IT95 O 060 4511 6020 0000 0238 000.

Der Schatzmeister
Heinrich Pernter

Der Regionalsekretär
Stefan Wallisch

© www.sportrentino.it - strumenti per i siti sportivi - pagina creata in 0,016 sec.
Altre NewsWeitere News